Villa la Madonnina: VERKEHRSMITTEL an der Amalfiküste

Mit dem Bus: Ein gutes, engmaschiges Busnetz verbindet alle wesentlichen Attraktionen und Orte an der Küste. Die einzige Herausforderung ist es, den Fahrplan zu lesen (liegt im Kaminzimmer) und eine Fahrkarte zu kaufen, da sie nicht  im Bus verkauft werden. Sie müssen Sie daher vorher - meist in einer der Haltestelle nahe gelegenen Bar oder Geschäft - kaufen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben hilft Ihnen das Touristenbüro in Praiano Tel: 089/874557. Die nächste Bushaltestelle liegt nahe der Villa. Sie gehen auf der Straße nach links, dann durch den Tunnel, die Haltestelle ist direkt hinter dem Tunnel.


Mit dem Auto:  Alle Orte und Sehenswürdigkeiten sind leicht mit dem Auto zu erreichen. Die ganze Amalfitana bietet herrliche Ausblicke, ist aber naturgemäß sehr kurvig.
Wenn Sie in die nahe Umgebung lieber mit dem Auto fahren, statt zu gehen ist das auch möglich. In Marina di Praia gibt es einen Parkplatz unten am Meer. Bei Marina di Furore parken Sie am besten auf der linken Seite der Straße, so nahe wie möglich am Felsen. Es gibt dort  aber nur wenige Parkmöglichkeiten.

Parken: Der Parkplatz ist durch die Steilheit des Geländes sehr beschränkt. Deshalb kann es in der Hochsaison (Juli/August) sein, daß sie ab Mittags bis zum Nachmittag schon voll sind. Gute Alternativen zum eigenen Auto sind ein Taxi der auch ein Wassertaxi.

Positano: Die Parkplätze sind mittem Ort. Um dorthin zu gelangen müssen Sie erst um den ganzen Ort herumfahren und dann nach Positano hinein. Entlang der Strasse finden Sie dann die Parkplätze. Idealerweise nehmen Sie den letzten im Zentrum, bevor die Strasse wieder den Berg hinaufgeht.

Amalfi: Tagsüber wenig Parkmöglichkeit nahe dem Zentrum, sonst entlang dem Hafen, hinter der Hafenmole gibt es viele Parkplätze. Wenn Sie an Amalfi vorbeifahren gibt es nach dem Turm eine Tiefgarage.


Mit dem Motorroller:  Nicht jeder wird sich trauen mit einem Motorroller die Küste zu entdecken. Aber wenn Sie es wagen, macht es viel Spaß! Keine Parkplatzsorgen und eine herrliche Aussicht!  Mieten können Sie einen Roller im nahen Praiano.

Mit dem Boot oder Schiff: 
Wassertaxi:
schnellste Möglichkeit nach Amalfi oder Positano zu kommen. Es kommt vom nahen Marina di Praia und holt Sie von der Platform unterhalb der Villa ab. 
Zur Insel Capri nehmen Sie ein Schiff  von Sorrent aus (ganzjährig praktisch jede Stunde) oder zwischen Mai und Oktober auch von den nächsten Küstenorten. In diesen Monaten kann das Schiff auch zur Entdeckung und dem Besuch der Küste genutzt werden. Dies ist sehr empfehlenswert, weil Sie so die wunderschöne  Küste auch vom Meer aus sehen können. Eine andere Möglichkeit ist es, ein Motor- oder Segelboot zu mieten. In Italien kann man ein recht starkes Motorboot (bis 60 PS) auch ohne Bootsführerschein mieten. Mehr Informationen darüber unter Info am besten auf dem englischen Teil dieser Webseite.
Für einen ersten Eindruck sehen Sie hier eine Bildergallerie von einer Bootsfahrt von der Villa nach Capri: boat trip from the Villa la Madonnina to Capri.

Zurück zum Seitenbeginn

Amalfi coast Villa la Madonnina view to
ocean
Villa Madonnina - amalfivilla.com
Frank Lerchenmüller

info@villa-la-madonnina.com

© 2009

Imprint