Villa la Madonnina: Villa oder Hotel? UNSERE MEINUNG

Ihre Entscheidung hängt natürlich stark von Ihren persönlichen Präferenzen  ab. Viele Aspekte spielen dabei eine Rolle. Aber es hilft Ihnen vielleicht, wenn Sie verstehen, warum wir uns letztendlich für die Villa la Madonnina entschieden haben. Für viele Jahre verbrachten wir unseren Urlaub in einem der besten Hotels an der Amalfiküste, dem Hotel Santa Catarina in Amalfi. Es ist ein exzellentes Hotel, in einer wunderschönen Lage mit perfektem, sehr persönlichen Service. Wahrscheinlich findet man weltweit kaum ein besseres Hotel.  Dann aber entschieden wir uns für die Villa la Madonnina - erst als Mieter dann als Besitzer. Dies sind die Hauptgründe:

Genug Platz: Platz und Raum sind Luxus, besonders an der Amalfiküste. Wir haben gerne genug Platz zur gemütlichen Unterhaltung, zum Sonnenbaden, zum Entspannen und Lesen Wir schätzen die großen Terrassen, die zwei Wohnzimmer, die Loggia. Auch mit Familie oder mit Freunden findet - wenn er will - seinen persönlichen Ort. 

Ungestört: Abends können wir in der Villa feiern solange wir wollen ohne jemanden zu stören und morgens können wir schlafen solange wir wollen ohne gestört zu werden. Oft haben Leute auch verschiedene Schlafgewohnheiten - in der Villa ist das kein Problem.

Privatsphäre: In der Villa ist die Privatsphäre nicht nur auf die Schlafzimmer beschränkt, sondern Sie haben das Ess- und Wohnzimmer und die Terrassen für sich selbst.

Sie brauchen zum Beispiel morgens nicht perfekt "gestylt" zu sein, wenn Sie den neuen Tag beginnen und frühstücken.
Flexibilität: In der Villa können wir beides tun: zum Essen ausgehen oder zu Hause bleiben. Wir mögen beides, oft gehen wir essen in eines der vielen guten Restaurants an der Küste. Aber manchmal bleiben wir lieber zu Hause und kochen oder lassen uns bekochen, oder essen mittags nur ein Picknick am Meer oder auf der Terrasse.

Service:  Wir haben wenig Lust im Urlaub im Haushalt zu arbeiten. Deshalb kommt eine Haushälterin an 5 Tagen in der Woche. Lebensmittel können wir uns nach telefonischer Bestellung liefern lassen. Andere Services wie Kochen...sind auch verfügbar . Siehe unter Service.

Kinder: Kinder mögen den Platz und die Informalität der Villa. Eltern brauchen sich außerdem keine Gedanken darüber machen, ob Ihre Kinder andere Gäste vielleicht stören könnten.

Einrichtung: Für viele Jahre war ich ein Geschäftsreisender, der in top Hotels in aller Welt abstieg. Mit der Zeit mochte ich die perfekte aber unpersönliche Art, mit der die meisten Hotelzimmer von Designern gestaltet wurden immer weniger. In der Villa la Madonnina fühle ich mich wie zu Hause: nicht perfekt aber sehr individuell und in einer besonderen Weise stilvoll. Man fühlt und sieht, daß die Möbel, die Bilder, die Skulpturen und Akzessoirs nicht auf einmal gekauft wurden sondern über die Jahre mit Liebe und Sorgfalt gesammelt wurden, um das eigene Heim zu verschönern.

Preis:  Ein Preisvergleich ist natürlich stark abhängig von der Anzahl der Personen und der Qualität des Hotels mit dem Sie den Preis der Villa vergleichen. Oft aber werden Sie feststellen, daß der Preis nicht viel unterschiedlich oder sogar niedriger ist, wenn die die gesamten Zusatzkosten dazu addieren, die Sie für Telefon, Internet, Services, Essen, ….im Hotel haben. Ich weiß nicht wie es Ihnen geht aber mich  ärgert es jedesmal, wenn ich in einem Luxushotel die Preise für die Nebenkosten wie Telefon sehe. In der Villa la Madonnina kostet die Nutzung des Telephons genau so viel wie ich an die Telecom Italia bezahle, die Benutzung des Internet ist kostenlos. 
Außerdem bietet Ihnen die Villa la Madonnina eine Kombination von Charakteristika (Zufahrt von der Straße, mit kurzem Weg zur Villa, Zugang zum Meer, Pool, große Terassen, geschmackvolle Einrichtung) wie Sie sie an der Amalfiküste bei Hotels oder Villen kaum finden.

Schlechtes oder kaltes Wetter:  Auch wenn die Amalfiküste mit einem milden, meist schönen, Wetter gesegnet ist, kann es auch einmal regnen oder kalt sein. Dabei wird es in einem Hotel wie wir finden schnell sehr unangenehm. Die Hotelsuite wird bald zu eng und länger als eine Stunde in der Hotelhalle sitzen macht auch keinen Spaß - auch wenn sie noch so schön gestaltet ist.
Die Villa la Madonnina wurde als Ganzjahreshaus gebaut, in dem man sich sowohl bei Sonnenschein als auch bei schlechtem Wetter wohlfühlt. Nicht nur in der warmen Jahreszeit sondern auch im Winter können Sie  draußen - wohlgeschützt - in der Loggia sitzen, die frische Luft genießen und das Meer und wenn es stürmisch ist die Wellen beobachten. Sie können im gemütlichen Kaminzimmer ein Buch oder eine Zeitung lesen, neapolitanische Musik hören. Oder am Kartentisch Karten oder Spiele spielen. Oder Sie bereiten ein köstliches Essen in der großen Küche… also einfach das Leben genießen. 
 
Wenn Sie diese Überlegungen lesen, verstehen Sie warum wir die Villa bevorzugen.

Julia and Frank
Zurück zum Seitenbeginn

Amalfi coast Villa la Madonnina view to
ocean
Villa Madonnina - amalfivilla.com
Frank Lerchenmüller

info@villa-la-madonnina.com

© 2009

Imprint